Fußball auf dem Kieler Ostufer
Fußball auf dem Kieler Ostufer

Kurz- Berichte 2014/ 15:

02.09. Viertelfinal- Pokalspiel gegen SG Klausdorf/ Wellsee

 

1. Pflichtspiel - 1. Sieg
Pokalspiel gegen die SG Klausdorf/ Wellsee 4 : 2 (3 : 1)
Tore : 3x Sinem, 1x Era

Vielen Dank an den Schiedsrichter und an das Team Klausdorf/ Wellsee für das Spiel und wir hoffen, dass die Verletzung nicht zu schlimm ist ...

06.09. Turnier beim Eckernförder IF

 

7. Platz (von 8) beim gut besetzten Turnier vom EIF. Leider lief es bei uns nach vorne nicht so gut wie gewohnt und auch in der Abwehr haben wir uns zu viele Fehler erlaubt.

6 Punkte und 4 Tore (2x Era, 2x Milly) aus 7 Spielen reichen dann auch nicht zu mehr, schade.

Nehmen wir das mit als weiteren Schritt in der Vorbereitung für unsere 1.Saison und als erste Erfahrung auf 7er Feld mit Abseits.

09.09. TuS - SV Felm


1. Punktspiel - und dann eine Niederlagen 4 : 5 (2 : 2)
Tore: 2x Sinem, 1x Era, 1x Gizem


So kann es gehen, den Beginn verschlafen 0 : 2 zurück, dann zur Halbzeit wieder dran. Nach der Halbzeit die Führung (3 : 2) und das Spiel im Griff, doch irgendwie dreht sich das Spiel erneut (3 : 4) und als wir Alles für den Erneuten Ausgleich versuchen, kassieren wir das 3 : 5. In der letzten Spielminute machen wir dann den Anschlußtreffer und haben sogar in der Nachspielzeit zwei Freistöße aus aussichtsreicher Position, aber es hatte nicht sein sollen.

13.09. TuS - SG Holstein 2 : 1 (2 : 1)


Sieg !
Tore : 2x Milly


Wieder in Rückstand geraten, dann unter Druck - doch ein wunderschöner Freistoß zum 1 : 1 bringt uns ins Spiel.
Das 2 : 1 technisch sehr fein vollendet, aus vollem Lauf mit Außenrist an der Torhüterin vorbei gespielt ...
Auch in der zweiten Halbzeit zeigen beide Mannschaften stellenweise sehr schönen Fußball, doch weitere Tore fallen nicht und wir behalten die 3 Punkte zu Hause.

23.09. TSV Bordesholm - TuS 3 : 0 (1 : 0)

Glückwunsch an den TSV !
Eigentlich Alles, was man sich für einen gelungenen Abend wünschen könnte:
Super Anlage (für viele unserer Mädels das erste Spiel auf Kunstrasen und unter Flutlicht), einen sehr guten Schiedsrichter und ein wirklich gutes und faires Spiel.
Das einzige, was uns jetzt fehlt, ist, dass wir nicht einen Punkt mitgenommen haben.

Aber der TSV war halt einen Tick besser als wir und sie haben dann auch die Tore erzielt.
Wir haben uns leider zu wenige Torchancen erspielt und die, die wir hatten, nicht verwertet.

27.09. TuS - Eckernförde IF 8 : 1 (4 : 1)

Tore: 5x Gizem ! , 1x Betül, 1x Era, 1x Sinem


Wieder 0 : 1 zurück und Glück, dass Sinemnur uns den Rücken freihält (Super Spiel unserer Nr. 1) und auch Khrystyna in der Abwehr hat ein sehr gutes Spiel gemacht und stand immer wieder "goldrichtig" im Raum.
Das 1 : 1 und 2 : 1 jeweils nach Ecke erzielt durch Gizem ( 5 Tore als Abwehrspielerin), danach hatten wir das Spiel im Griff.
Glückwunsch an Betül für ihr erstes Tor für die TuS Mädchen und auch an unsere "Neuen", sie haben ihre Einsatzzeiten auch gut genutzt.
Nach dem 5 : 1 in der 2.ten Halbzeit gehörte das Spiel nun endgültig uns und wir haben uns die 3 Punkte verdient "nach Hause" gespielt.

02.11. SG Klausdorf/ Wellsee - TuS 1 : 4 (0 : 0)

Tore: 1x Sarah, 1x Sinem, 2X Era


"Null zu Null" zur Halbzeit und das, obwohl wir drückend überlegen waren, vielleicht war der (zu leichte) Ball schuld an der magereren

Chancenauswertung ?
Zur zweiten Halbzeit (mit anderem Ball) klappte es mit einmal besser und

das 0 : 1 durch eine direkt verwandelte Ecke (Sarah) brach "den Fluch". Mit einmal endeten unsere Angriffe auch mit einem Torerfolg und der Anschlußtreffer am Ende des Spiels war dann eher "Ergebniskosmetik".

09.11. TuS - FT Preetz 10 : 0 (3 : 0)

Tore: 4x Era, 3x Gizem, 2x Eda, 1x Sarah


Die Mädels von der FT Preetz sind ohne Auswechselspielerin und ohne ihre Standard- Torhüterin angetreten und standen von der ersten Minute an unter Druck.
Doch die erste 100%ige Torchance hatten unsere Gäste, aber unsere Nr. 1 Sinemnur bewahrte uns vor einem Rückstand und war auch während des gesamten Spiels ein sicherer Rückhalt (das erste Saisonspiel "zu Null" ).
Wir erspielten uns zahlreiche Tormöglichkeiten und nachdem Era das Toreschießen eröffnete, kam auch Eda zu ihrem ersten Tor für die TuS- Mädchen.
In der zweiten Halbzeit ließen die Kräfte bei den Preetzer Mädchen nach und wir haben nach "Lust und Laune" kombinieren können. Gizem und Sarah konnten sich noch in die Torschützenliste eintragen und Eda erzielte sogar noch einen zweiten Treffer.

22.11. TuS - FC Fockbek 16 : 5 (8 : 5)

 

Tore: 9x Era ! , 2x Gizem, 2x Sarah, 1x Khrysie, 1x Derya, 1x Tatjana


Eins vorweg : Es war trotz des Ergebnisses kein schönes Spiel, aber am Ende zählt halt doch nur das Resultat.
Am Anfang ging es "hin- und her" und 2 Spielerin der Fockbeker Mädchen ärgern unsere Abwehr ein ums andere Mal.
Dann haben wir umgestellt und mit einmal lief es besser und wir konnten mit der 8 : 5 Führung in die Pause gehen.
In der zweiten Halbzeit waren die Fronten geklärt und der Gast hatte uns nichts mehr entgegenzusetzen. Bemerkenswert sind natürlich die 9 Treffer unserer Spielführerin Era und die ersten TuS Treffer von Tatjana (in ihrem 1. Spiel für TuS), Khrysie und Derya.
Leider war das gesamte Spiel auf beiden Seiten geprägt von kleineren (und auch größeren) Beleidigungen, so etwas gehört nicht auf den Fußball- Platz. Das wurde dann kurz vor Schluß auch folgerichtig vom Schiri geahndet und wir mußten das Spiel in Unterzahl zu Ende spielen, waren aber weiterhin spielbestimmend und haben weiterhin Tore erzielt.

30.11. TuS - TSV Flintbek 2 : 3 (1 : 1)

Tore: 2x Era
So ist Fußball, es gewinnt nicht immer die bessere Mannschaft ...
Abhaken und weiter geht´s !
Wir machen 80 Min. das Spiel und werden ausgekontert, bis zum Siegtreffer für Flintbek 5 Min. vor Schluß war ich mir noch sicher, dass wir als Gewinner vom Platz gehen.
Jetzt gilt es, diese Niederlage als weitere Erfahrung mitzunehmen und gestärkt daraus hervorzugehen.

03.01.15 FUTSAL- Turnier bei der MSG Eiderkanal

 

einziges Tor: Khrystyna (hat dann zum einzigen Sieg gereicht)

7. Platz (von 8) - wir sind der Einladung der SH- Liga Mannschaft der MSG Eiderkanal zu einem FUTSAL- Turnier gefolgt und sind dort (wie erwartet) auf weitere Mannschaften aus der SH- Liga, aber auch aus gleichwertigen Ligen getroffen.

Das Ergebnis sieht auf den ersten Blick dann nicht wirklich gut aus, aber ..... ein komplettes FUTSAL- Turnier war uns völlig neu und wir wollten die Herausforderung mit stärkeren Gegnern!

Auch wenn es nicht unser bester Tag war, so haben wir spielerisch doch mithalten können, aber wenn man nur ein Tor schießt, dann ist halt auch nicht mehr drin.

Und Mannschaften wie die Mädels vom SV Henstedt- Ulzburg nutzen Fehler dann auch gnadenlos aus (wir hätten euch den Turnier- Sieg gegönnt).

 

Glückwunsch an den Turnier- Sieger PTSK I

 

21.02.15 (vormittags) B- Mädchen Hallenturnier vom TSV Flintbeck

 

Tore: 2x Gizem, 1x Sarah

Unsere 99er und 98er Mädchen unterstützt von Sinem im Tor (gelernte Stürmerin) konnten mit nur 3 Toren den 3. Platz (von 6) erspielen.

 

21.02.15 (nachmittags) C- Mädchen Hallenturnier vom Wiker SV

 

Tore: 2x Era, 1x Emily, 1x Sinem

Sinem ist nach dem ersten Turnier mit den anderen 2000er, 2001er und mit Unterstützung von Hirosch und Emily (aus der E- Jdg) in die Wik gefahren.

Wir hatten leider 3 kurzfristige Absagen und sind ohne gelernte Verteidigung angetreten.

Wir haben dort mit dem 4. Platz (von 8) unser Minimalziel erreichen können.

 

Turniersieger bei beiden Turnieren wurde jeweils ein sehr starkes Team vom SV Wahlstedt - Glückwunsch von uns !

 

15.03. Eckernförde IF - TuS 3 : 1 (1 : 0)

 

Tor: Milly
stark ersatzgeschwächt ist es uns heute nicht gelungen, guten Fussball zu spielen. Sogar als wir gleich nach der Pause den Ausgleichstreffer erziehlen und Eckernförde in die Defensive drängen, wird unser Spiel nicht besser ...

 

24.03. SV Felm - TuS 3 : 2 (1 : 0)

 

Tore: 1x Sinem, 1x Era
3 te Niederlage in Folge, das klingt erstmal nicht gut.
Aber !
Wir sind eigentlich immer spielbestimmend und erspielen uns Torchancen.
So auch in Felm, wir haben wieder guten Fußball gespielt und sind auf dem richtigen Weg zum 11er Feld kommende Saison.
Da wird unsere Arbeit Früchte tragen.
Leider hat der Heimvorteil gewonnen, so kann man die Eigenschaft des „Fußball- Platzes“ wohl beschreiben; uns hat dieser Platz mind. 2 Tore gekostet und der Heimmannschaft 1 Tor geschenkt.

Ein dickes Lob an den Schiedsrichter, wenn man nur immer so gute Leute auf dem Platz hätte.
Viel besser kann man ein Spiel nicht leiten.
Vielen Dank

 

22.04. TuS - SG Klausdorf/ Wellsee 1: 2 (1 : 1)

 

Tor: 1x Sinem

Leider ohne Selbstvertauen und ohne Spielwitz aufs Feld gekommen und so war auch gegen unsere Nachbarn nicht viel zu holen. Kein gutes Spiel von beiden Teams, die Gäste versuchen es mit langen Bällen nach vorne und 2 Stellungsfehler in unserer Abwehr reichen ihnen dann zum Sieg.

 

25.04. SG Holstein - TuS 0 : 4 (0 : 3)

 

Tore: 1x Gizem, 1x Merve D. , 1x Era, 1x Khrysie

Sieg
Endlich mal wieder !!!
Wir können noch Fussball spielen und Tore schiessen. Ich bin hoch zufrieden, das war wirklich gut von Allen. Und Merve D. macht im ersten Spiel für TuS ihr erstes Tor - super. Sinemnur hat nicht viel zu tun bekommen, aber in jeder Situation souverän reagiert.
Jetzt bin ich auf den Tabellenführer gespannt in der kommenden Woche.

 

28.04. SG Schwansen - TuS 8 : 2 (5 : 0)

 

Tore: 1x Sinem, 1x Gizem

Zu Gast beim Tabellenführer in Damp- Grünholz bei der SG Schwansen : Uns war klar, das wird ein schwieriges Spiel, denn 10 Siege bei 10 Spielen und einer Tordifferenz von 130 : 0 ist schon bemerkenswert. Also Minimalziel sollte sein, unseren Gastgeber so lange wie möglich am Tore schiessen zu hindern und selber das Spiel mit einem Torerfolg zu beenden.

15 Minuten konnten wir gegenhalten, dann war´s das erste Mal passiert. Danach verschlafen wir die folgenden 15 Minuten und ehe wir wieder präsent sind, steht es schon 5 : 0.

Die zweite Halbzeit verläuft gleichwertiger, wir machen gleich zu Beginn Druck und werden mit dem Anschlusstreffer belohnt, aber können das Spiel natürlich nicht mehr drehen, dafür ist der Rückstand zu hoch und der Gegner zu gut eingespielt.
Aber
WIR haben der SG Schwansen die ersten Gegentreffer verpasst !

 

02.05. TuS - SG Schwansen 2 : 5 (1 : 3)

 

Tore: 1x Milly, 1x Gizem

Ein gutes Spiel gegen einen wirklich guten Gegner.
Wir haben das Rückspiel gegen den Tabellenführer deutlich spannender gehalten und sind wieder 2x erfolgreich gewesen.
Mit etwas Glück hätten wir uns ein Punktgewinn erkämpfen können.

 

              Halbfinale Kreispokal B- Juniorinnen

06.05. TuS - KSV Holstein 1 : 14 (0 : 5)

 

Tor: Sinem

Unsere Ziele gegen die Bundesliga- Mädels von Holstein Kiel waren klar definiert: Solange wie möglich zu Null, mind. ein Tor schiessen und nicht zweistellig verlieren.

Aus diesem Grund haben wir es auch mit einer durchweg defensive Variante versucht, mit Era als Libero, einer 4er Abwehrkette und Gizem als Vorstopper davor.

So haben wir natürlich noch nie gespielt, normalerweise wollen wir das Spiel machen und im Ballbesitz sein.

Wir haben fast 15 Min. ein 0 : 0 gehalten und konnten immer mal wieder durch unsere Stürmer Sinem und Milly kleine Nadelstiche setzen.

Beste Spielerin auf unserer Seite ist aber ganz klar unsere Torhüterin Sinemnur gewesen, sie hat das gesamte Spiel über mit super Paraden geglänzt.

Ich möchte hier nochmal alle Spielerin loben, wir haben das gesamte Spiel lang gekämpft, uns prima präsentiert und wir haben unser Tor erzielt.

 

Schade, das es am Ende doch zweistellig wurde.

 

12.05. FT Preetz - TuS 0 : 6 (0 : 3)

 

Tore: 2x Era, 2x Sinem, 2x Sarah

Der Gastgeber hat das Spiel von Beginn an "eng" gemacht und sehr tief und kompakt gestanden, ohne jeglichen Anspruch auf eigenen Ballbesitz.

So konnten wir nach Lust und Laune spielen und haben zahlreiche Torchancen erhalten.

Unser Ziel ist es aber nicht gewesen, die Mädels aus Preetz "abzuschiessen", sondern wir wollten "Fussball spielen" und "zu Null" vom Platz gehen.

Und

unsere jüngste Spielerin Azra hat ihre ersten Minuten im Vereinsfussball gut genutzt, genauso werden wir auch weiterhin "neue" Spielerin aufnehmen und fördern.

 

20.05. MSG Plöner See - TuS 4 : 3 (4 : 1)

 

Tore: 1x Gizem, 1x Era, 1x Sarah

Wir haben die ersten 20 Minuten völlig verpennt und sind folgerichtig mit 3 : 0 in Rückstand geraten. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit wurden wir in der Abwehr stabiler, dennoch ist das 4 : 0 gefallen, ehe wir kurz vor der Halbzeitpause verkürzen konnten.
In der zweiten Halbzeit sind unsere Angriffsbemühungen dann belohnt worden und wir konnten innerhalb von 8 Minuten das Spiel wieder spannend machen.
Ein Neunmeter ist dann die Chance auf den Ausgleich gewesen, doch leider ging der Ball denkbar knapp am Tor vorbei.
Aber mit einmal waren wir drauf und dran das Spiel zu drehen ... doch leider hat es am Ende nicht zu einem Punktgewinn gereicht.
Da hilft es auch nichts, das Fehlen von drei wichtigen Stammkräften zu bedauern ...

 

31.05. FC Fockbek – TuS 3 : 2 (2 : 0)

 

Tore: 1x Era, 1x Vanessa

Diesmal schon ohne 4 Stammspieler, das macht sich auf 7er Feld schon stark bemerkbar.

2 : 0 zurück, "nur" muss man sagen, denn was Khrystyna gehalten hat, war schon unglaublich. Sie hat Sinemnur gut vertreten, fehlt dann aber natürlich im Feld.

Wir sind erst in der zweiten Halbzeit aufgewacht und haben den Gegner unter Druck gesetzt.

Era konnte den Anschlusstreffer erzielen und V A N E S S A hat mit ihrem ersten Tor für TuS das Spiel wieder ausgeglichen. ;-)

Jetzt waren wir nahe dran am Sieg, doch die Gastgeber konnten immer wieder zu Konter ansetzen und letztendlich das Spiel für sich entscheiden.

 

Wenn wir schon den Beginn verschlafen, dann müssen wir uns endlich mal für unsere Moral belohnen und solche Spiele gewinnen, schade …

 

06.06. TSV Flintbek – TuS 0 : 9 (0 : 4)

 

Tore: 6x Era, 3x Sinem

Diesmal hat die bessere Mannschaft gewonnen!
Wie im Hinspiel machen wir das Spiel und die Flintbeker versuchen zu kontern.
Wir haben 80 Minuten guten Fussball gezeigt (mit vielen Doppelpass/ Kurzpass Aktionen, dann wieder variabel mit langen Diagonalbällen), alles in allem konnten wir spielen, wie wir wollten.
Wichtig für mich ist dann, dass man sich bis zum Ende konzentriert und solche Spiele auch zu Null gewinnt.

 

10.06. TuS – TSV Bordesholm 1 : 0 (0 : 0)

 

Tor: Era

Auch diese kleine Revanche ist geglückt!

Wie auch im Hinspiel ist es wieder ein spannendes Match gewesen, diesmal mit dem besseren Ausgang für uns.

Auf beiden Seiten hat es diese Mischung aus Kampf und spielerischen Elementen gegeben und beide Torhüterin haben sehr gut gehalten. Sinemnur hat nach 2 Spielen Pause gleich wieder zur alten Stärke gefunden und unser Tor wunderbar verteidigt. Beim Thema Verteidigung muss ich auch Lea loben, sie ist immer präsent und spielt in den letzten Spielen super konstant.

WIR sind als Mannschaft aufgetreten und haben füreinander gekämpft und uns diesen Sieg verdient.

 

17.06. TuS – MSG Plöner See 3 : 7 (2 : 4)

 

Tore: ET, 1x Gizem, 1x Sarah

Diese Revanche ist leider misslungen (wieder 0 : 4 zurück) , eine Klatsche zum Saisonabschluss und damit auch unser minimales Saisonziel nicht erreicht.

 

- egal - könnte man meinen

oder

- für´s erste Jahr ganz gut –

 

Allerdings ist (viel) mehr drin gewesen, mit :

  • einer der besten Torhüterin > Sinemnur
  • einer der besten Torschützin > Era (32x)
  • super Abwehr > Gizem, Lea, Khrystyna, Vanessa und Derya
  • schnellen, dynamischen und schuss- starken Aussenspielerinnen > Melissa und Sinem
  • einer technisch sehr starken allround Spielerin > Sarah
  • Neuzugängen, die sich alle stark eingelebt haben > Klaudia, Merve Ö, Charlotte, Tatjana, Merve D. und Azra
  • Eda, die sich jeder „Neuen“ angenommen hat und den Einstieg oft erleichterte

So hoffen wir auf einen positiven Start in die kommende Saison und auf weitere „Neuzugänge“, wie Michelle und auf eine Rückkehr von Betül ins Team und genießen die Sommerpause, die mit dem Ferienbeginn auf uns wartet !

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TuS Gaarden Fußballabteilung